Bali Lovina Restaurants | Deutsches Eck | Deutsche und Indonesischen Küche
Deutsches Eck Home Page
Über Uns
Nachrichten von Restaurant-Café Deutsches Eck
Das Restaurant von Deutsches Eck
Unsere Zimmer
Über Lovina - Nort Bali
Kontakt Restaurant-Café Deutsches Eck
Bali Links
Über Lovina / Nord Bali

Über Lovina

Lovina, oder besser gesagt der Lovina Beachdistrikt, ist eine ca. 9 Km lange Strecke mit wunderschoenen Straenden. Er liegt im Westen der ehemaligen Kolonialhauptstadt von Bali, Singaraja.

Die Straende gehoeren zu den Orten Pemaron, Tukadmungga, Anturan, Banyualit, Kalibukbuk, Kaliasem und Temukus. Die Straende sind fuer ihren schwarzen Sand bekannt. Dieser ist vulkanischen Ursprungs. Das Wasser ist nicht sehr tief, laguneneartig und nicht sehr stuermisch. Dies garantiert ein sicheres und ungetruebtes Bade – Schnorchelvergnuegen.

 



Wo ist Lovina

Lovina liegt ca. 90 Km vom Flughafen im Sueden der Insel entfernt. Es dauert ca. 2, 5 Stunden um hier anzukommen. Hat man erst einmal die stark befahrenen Strassen von Kuta/Denpasar verlassen findet man sich auf einer gut zu befahrenden, graeumigen Strasse wieder. Diese Strasse fuehrt durch viele balinesischen Doerfer und kleine Staedte, und ist von Reisterassen und Kokoswaeldern gesaeumt. Auf ihrem Weg nach Lovina werden Sie durch Bedugul kommen, welches ein geschaeftiger (touristischer) Ort ist, der dafuer bekannt ist Obst und Gemuese zu verkaufen. Sie werden auch den Frischwassersee Beratan zu sehen bekommen. Nach einer Fahrt durch die Berge, einer regenwaldaehnlichen Landschaft mit Affen und einigen sehr schoenen Aussichtsplaetzen werden Sie einen wundervollen Blick auf die Zwillingseen Buyan und Tambligan haben. In Wanigiri fuehrt die Strasse dann wieder bergab und man bekommt erste Einblicke vom Tiefland, Lovina, Singaraja, die naehere Umgebung und natuerlich das Meer. Von Singaraja fuehrt die Haupstrasse direkt nach Lovina, parallel zu dem Meer und Reisfeldern. Auf der anderen Strassenseite sind mehr Reisfelder, Kokos und Bananenbaeume mit kleinen Bergen im Hintergrund.



Das Leben hier

Der Bereich um Lovina lebt von Agrarwirtschaft, Fischen und dem Tourismus. Lovina hat viele kleine Hotels, Guestehaeuser und Restaurants mit nationalen und internationalen Speisen. Im Hinterland von Lovina sind viele kleine Doerfer, die von der Landwirtschaft leben. Etwas entfernt, in den Berg und Waldlandschaften kann man eine wundervolle Aussicht und Pflanzenvielfalt geniessen. Es leben dort Farmer die Kaffee, Tabak, Gewuerze, Fruechte und Gemuese anbauen.

Lovina hat eine relativ grosse Anzahl von Menschen aus westlichen Laendern. Die meisten kommen aus Europa von Holland, Deutschland, Belgien, England oder Frankreich. Diese Menschen leben entweder das ganze Jahr hier oder ein halbes Jahr um dem Winter zu entfliehen. Das Leben in Lovina ist friedvoll, entspannt, ruhig, gruen und man sagt das dass Leben in Nordbali nicht so sehr auf die Tasche geht.



Einkaufen

Etwas entfernt von den vielen kleinen Geschaeften in den touristischen Bereichen von Lovina, bietet Lovina auch einige kleine Supermaerkte an – wie z.B. der “Angsoka” Markt im Center von Lovina – die alles fuehren was man braucht. Es gibt auch eine Baeckerei in Lovina die von Deutschen gefuehrt wird. Hier kann man alle Arten von Brot, Kuchen, Milch – und Fleischprodukten, sowie auch Alkohol und verschiedene importierete Sachen zu fairen Preisen erstehen.

Die zahlreichen, einheimischen Maerkte am Morgen bieten eien Vielfalt an frischen Fruechten, Gemuese, Fisch, Fleisch und hausgemachten Speisen.

Singaraja hat mehr Geschaefte, grosse Supermaerkte und einen grossen Markt jeden Morgen / Abend mit einer grossen Auswahl an Produkten. Es gibt auch einige Geschaefte in Singaraja die Fremde mit importierten Produkten zu fairen Preisen versorgen.


 © Deutsches Eck / Ud. 'Rikesti', all rights reserved.
Unconcerned swimming in our pool
home | über uns | neuigkeiten | restaurant | zimmer | lovina | kontakt | links
English version